Das Freitags-Zitat

„Im Leben kann man was können, ohne was zu sein,und man kann was sein, ohne was zu können. Im Sport ist das nicht möglich: Können zählt – als Zahl.“

Professor Gerhard Uhlenbruck (*17. 06.1929 in Köln) Mediziner, leitete bis zu seiner Emeritierung im Jahr 1996 das Institut für Immunbiologie der Universitätsklinik Köln. Selbst sportbegeistert, beschäftigte er sich nach seiner Emeritierung im Bereich Prävention durch Sport und mit dem Thema Lauftherapie. Nicht minder bekannt ist Gerhard Uhlenbruck für seine spitzzüngigen aphoristischen Werke, gespickt mit kölschem Humor.

DMS Masters 21. Bundesentscheid 2016 – Newsticker

(CvD/bas) Am 12. November machten sich Deutschlands beste Mastersmannschaften nach München auf, um ihren diesjährigen Teamchampion unter sich sich auszumachen. Wie immer gab’s spannende Wettkämpfe und wieder purzelten auch einige Rekorde.

Die Rekordler

Karl Hauter, WSV Speyer (AK90), 200 m Brust in 4:21,52, Weltrekord, Europarekord, Deutscher Rekord
Andrea Kutz, Berliner TSC (AK 45), 50 m Rücken, 0:31,11, Europarekord, Deutscher Rekord
Andrea Kutz, (AK 45), 50 m Freistil, 0:27,55, Deutscher Rekord
Andrea Kutz, (AK 45),100 m Rücken, 1:09,98, Deutscher Rekord
Rita Keitmann, SG Dortmund (AK 60) 400 m Freistil in 5:50,14, Deutscher Rekord
Rita Keitmann, (AK 60) 800 m Freistil in 12:01,73, Deutscher Rekord

Weiterlesen

AMANZI® bei bue-aqua-sports mit neuer Kollektion 2016/2017

AMANZI® Kollektion 2016/2017

(CvD/bas) AMANZI®, ein noch vergleichsweise junger Brand aus Australien, der sich auf chlorresistente Bademode für Wettkampf- und aktive FreizeitschwimmerInnen spezialisiert hat, überrascht auch mit der neuen Kollektion 2016/2017 wieder einmal. LOOK GOOD. SWIM FAST. … das Firmen-Motto ist einfach Programm.

Punkteten die Australier bisher in erster Linie mit wunderschön designten, ausgefallenen und detailverliebten Modellen für die Mädels und Ladies, so findet ab sofort auch die Männerwelt eine zwar noch kleine, aber nichtsdestoweniger attraktive, freche Kollektion.

Design-Muster-Beispiele von AMANZI®

„Otomi“ (links) wie auch „Roar“ (rechts) – zwei musterhafte Beispiele für die detaillierten Designs von AMANZI®

AMANZI®, was in der Sprache der Zulu Wasser bedeutet, wurde 2009 gegründet, um die Bedürfnisse modisch bewusster Athleten zu befriedigen. Daher sind ihre Entwürfe nicht nur auf Funktionalität und Langlebigkeit ausgerichtet, sondern immer auch eine Nasenspitze den aktuellen Fashion-Trends voraus. AMANZI® hat sich auf die Fahne geschrieben, Trends zu schaffen und nicht Trends zu folgen.

Waren es im Sommer 2016 zunächst erstmalig Knieanzüge für die Ladies in wahrhaft turbulenten Mustern, die ihresgleichen suchen, dürften es in der neuen Kollektion die Jammers für die Herren und die brandaktuellen Mesh Bags sein, die das Zeug zum Trend-Setter haben.

Farbige Mesh Bags kennt man ja, aber welche mit diesen Prints? Von absolut schräg bis einfach nur schön. Das sind schon wahre Hingucker.

Mesh Bags von Amanzi®

Ein Must Have –schräg oder einfach nur schön – die Mesh Bags von AMANZI®

Wer neugierig geworden ist – eine Auswahl an AMANZI®-Produkten sind hier zu finden, bei blue-aqua-sports – der shop:  hier geht’s zu den 2016/2017er Modellen und hier zum AMANZI®-Gesamtprogramm.

Bildnachweis
© Design 2016 BOOKS&MORE, Monika Zilliken unter Verwendung von Fotomaterial von © AMANZI swimwear, Robina DC Qld, Australia