Das Freitags-Zitat

„Im Leben kann man was können, ohne was zu sein,und man kann was sein, ohne was zu können. Im Sport ist das nicht möglich: Können zählt – als Zahl.“

Professor Gerhard Uhlenbruck (*17. 06.1929 in Köln) Mediziner, leitete bis zu seiner Emeritierung im Jahr 1996 das Institut für Immunbiologie der Universitätsklinik Köln. Selbst sportbegeistert, beschäftigte er sich nach seiner Emeritierung im Bereich Prävention durch Sport und mit dem Thema Lauftherapie. Nicht minder bekannt ist Gerhard Uhlenbruck für seine spitzzüngigen aphoristischen Werke, gespickt mit kölschem Humor.