DMS Masters 2012 – Bundesentscheid – Glückwunsch an die SG Dortmund

Hamburg (bas/CvD) Selten war wohl eine Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Masters so spannend wie bei der diesjährigen 17. Austragung im Hamburger Dulsbergbad. Bei Halbzeit lagen noch 6 Mannschaften überaus eng beieinander. So trennten den zu diesem Zeitpunkt führenden WSV Speyer vom Zweitplatzierten, der SG Neukölln Berlin, gerade einmal 108 Punkte! Und auch bis zu Platz 6, dem SSF Bonn, war der Abstand mit 436 Punkten noch nicht beruhigend. Dazwischen bekämpften sich die SG Ruhr (Rang 3), die SG Dortmund (Rang 4) und die SG Mülheim (Rang 5) mit jeweils nur 3 Punkten Abstand zueinander. Ausruhen war angesichts dieser knappen Abstände für den zweiten Durchgang nun wirklich nicht angesagt.

Die beste „Rückrunde“ legte dann die relativ verhalten gestartete SG Dortmund (21504) hin, die sich in den letzten zwei Rennen gegen die SG Ruhr (21378) durchsetzen und somit den Titel holen konnte. Rang 3 sicherte sich der Meister von 2011, der WSV Speyer (21185).

Wie enorm stark der Bundesentscheid der Masters dieses Jahr war, zeigt der beeindruckende Punkteendstand: Allein 4 Mannschaften durchbrachen die 21000-Punkte-Marke – die 20937 Punkte der SG Mülheim wären 2011 beispielsweise noch gut genug für den Vizemeistertitel gewesen, dieses Jahr reichte das in der Endabrechnung nur zum 5. Platz.

Hier geht’s zum Gesamtprotokoll DMSM_Bundesfinale_2012


Neue deutsche und europäische Altersklassenrekorde schwammen:

Helga Reich 75:36 SC Wiking Herne 400 m Freistil 6:49,27 1110
AK 75: Deutscher Altersklassenrekord

Monika Senftleben 70:42 SG Neukölln Berlin 50 m Brust 0:43,18 1137
AK 70: Europarekord und Deutscher Altersklassenrekord

Angela Delissen 45:66 SV Poseidon Hamburg 400 m Lagen 5:27,52 1035
AK 45: Europarekord und Deutscher Altersklassenrekord

Katja Röhrs 30:80 SG Stadtwerke München 50 m Freistil 0:26,50 1001
AK 30: Deutscher Altersklassenrekord

Annika Meister 25:84 SG Ruhr 50 m Schmetterling 0:29,07 1002
AK 25: Einstellung Deutscher Altersklassenrekord

Zita Grunzke 20:91 Berliner TSC 200 m Schmetterling 2:15,43 1061
AK 20 Deutscher Altersklassenrekord.

Zita Grunzke 20:91 Berliner TSC 400 m Lagen 5:01,72 1060
AK 20: Deutscher Altersklassenrekord

Sabrina Marzahn 20:91 SSF Bonn 200 m Freistil 2:03,16 1064
AK 20 Deutscher Altersklassenrekord

Sabrina Marzahn 20:91 SSF Bonn 400 m Freistil 4:18,63 1055
AK 20: Deutscher Altersklassenrekord

Joachim Hintze 70:42 SG Neukölln Berlin 200 m Rücken 3:01,94 1170
AK 70: Deutscher Altersklassenrekord

Joachim Hintze 70:42 SG Neukölln Berlin 400 m Freistil 5:34,80 1089
AK 70: Deutscher Altersklassenrekord

Horst Lehmann 65:47 SG Neukölln Berlin  200 m Schmetterling 2:47,38 1122
AK 65: Deutscher Altersklassenrekord

Hans-Peter Bellen 60:52 SG Dortmund 400 m Lagen 5:48,85 1117
AK 60: Deutscher Altersklassenrekord

Karsten Dellbrügge 50:62 WSV Speyer 200 m Freistil 2:05,77 1029
AK 50: Deutscher Altersklassenrekord

Josef Hladky 50:62 WSV Speyer 200 m Lagen 2:22,93 1035
AK 50: Deutscher Altersklassenrekord

Thomas Ligl 50:61 WSV Speyer 50 m Brust 0:31,38 1028
AK 50: Deutscher Altersklassenrekord

Thomas Ligl 50:61 WSV Speyer 100 m Brust 1:09,55 1022
AK 50: Deutscher Altersklassenrekord

Thomas Ligl 50:61 WSV Speyer 200 m Brust 2:34,74 1021
AK 50: Deutscher Altersklassenrekord

Markus Hanusch 25:87 SG Stadtwerke München 400 m Freistil 4:04,47 1026
AK 25: Deutscher Altersklassenrekord

Advertisements