Trainingsset der Woche KW-30-2014 mit FINIS® Agility Paddles

FINIS® Agility Paddles(bas/CvD) Die Agility Paddles von FINIS® sind aus gleich mehreren Gründen ein exzellentes Trainingshilfsmittel für den Schwimmsport. So unterstützen diese vielseitig einsetzbaren „Paddles ohne Strapse“ 😉 nicht nur den „frühen“ vertikalen Unterarm zu Beginn der Zugphase bei der Kraulschwimmtechnik, sie können mindestens genauso effektiv für das Rücken-, Schmetterling- wie auch Brustschwimmen eingesetzt werden.

Speziell beim Rückenschwimmen zwingen die Agility Paddles den Schwimmer sofort nach dem Über-Kopf-Einsetzen der Hand und Beginn der Zugphase entsprechend Druck aufzubauen, um das Paddle überhaupt in der richtigen Position halten zu können. Ansonsten geht es nämlich leicht verloren. Als Trainer kann man den Unterschied in dieser Phase – im Vergleich zum Schwimmen ohne Paddle – deutlich daran erkennen, dass der Schwimmer mit den Agility Paddles den Ellbogen um einiges früher anwinkelt.

Wichtig ist, wie bei allen Technikübungen, auch beim Rückenschwimmen mit den Agility Paddles, kein zu hohes Tempo anzuschlagen. Nur dann wird der Schwimmer die deutliche Verbesserung seines Armzuges in Sachen Technik und Effizienz unmittelbar spüren können.

Spaß daran, es einmal auszuprobieren? Hier ein entsprechender, leicht modifizierter Trainingsplan auf der Basis des WORKOUT OF THE WEEK (22.07.2014) aus der FINIS® swim-tips-Serie

TP-blueaquasports-KW-30-2014

3800 m Grundlagenausdauer mit einigen Tempowechsel sowie speziellem Focus auf die Rückentechnik mit Unterstützung der FINIS® Agility Paddles


Advertisements