Masters-WM, Montreal 2014 – Newsticker 03-08-2014 Synchro und Wasserball

2014_-WM_Montreal_LOGOWasserball: SC Düsseldorf (AK 60+) und SV Cannstadt (AK 65-70+) Weltmeister

(bas/CvD) Insgesamt läuft die Versorgung mit den Resultaten über die offizielle Site der Masters-WM in Montreal etwas schleppend. Auch einen Tag nach Beendigung des Turniers ist immer noch keine abschließende Ergebnisliste veröffentlicht. Wir werden sie natürlich nachliefern.

WM-Masters Montreal 2014 WasserballAber gut, dass die DSV Masters-Wasserballspieler eine eigene Website betreiben. Hier gibt es sozusagen taufrisch folgende Meldungen:

Die Herren des Düsseldorfer SC erkämpften sich in der AK 60+ die Goldmedaille und sind somit Weltmeister 2014. In der AK 55+ konnte sich der SV Cannstadt ebenfalls einen Platz auf dem Podest sichern und bezwang in der Partie um die Bronzemedaille das Team Europa Sporting Roma (ITA). Gold und Silber gingen in der AK 65-70+ nach Deutschland. Hier setzte sich ebenfalls der SV Cannstatt einmal mehr gegen den Dauerrivalen SV Poseidon Hamburg durch. Operation Titelverteidigung gelungen 😉

Das jüngste deutsche Team, die Herren der Masters Empor 09 Halle-Saale (AK 40+), blickt zum Abschluss auf zwei gewonnene Spiele und Platz 9 in ihrer AK-Gruppe.

Synchronschwimmen: Ergebnisse Freie Kür und Titelvergabe bei den Teamwettkämpfen

Nun sind sie also vollzählig, die Resultate der Synchronschwimmerinnen. Leider ohne deutsche Beteiligung wurden am gestrigen Tag im Parc Jean-Drapeau Aquatic Complex die letzten Medaillen im Synchronschwimmen verteilt. Hier die Endresultate der Teamwettbewerbe:

WM-Masters Montreal 2014 Synchonschwimmen

Team

Team Freie Kür Finale Masters 25-34
Team Freie Kür Finale Masters 35-49
Team Freie Kür Finale Masters 50-64
Team Freie Kür Finale Masters 65 und älter

© Bildmaterial Organizing Committee Office, 15th FINA World Masters Championships, 43 Desbarats Street, Kirkland, Québec H9J 2N8

Advertisements