Die Unbarmherzigkeit der Stopp-Uhr

ebaddeley_swimmergirls_11

Aus „Swimmer Girls“ von Elizabeth Baddeley

(CvD/bas) Das Buch „Swimmer Girls“ erzählt aus dem Leben der Illustratorin Elizabeth Baddeley zu ihrer Zeit als High-School-Schwimmerin und wie diese sie nachhaltig prägte. Viele der von ihr eingefangenen Momente werden einem sehr bekannt vorkommen …

Ehrgeiz ist eine Sache – die Stopp-Uhr leider eine andere. Und nicht immer sind sie im Gleichschritt, wobei die Uhr letztendlich aber niemals lügt. Sie deckt geradezu gnadenlos deine Schwächen auf. Und deine Erfolge sind ein Schritt auf dem Weg zu deinen weiteren Zielen, die stets wieder außer Reichweite zu sein scheinen, sobald du das vorherige Ziel gemeistert hast.

Elizabeth Baddeley arbeitet heute als freie Illustratorin in Kansas City. Für ihre Werke wurde sie bereits mehrfach in den USA ausgezeichnet.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s