DMS Masters 21. Bundesentscheid 2016 – Newsticker

(CvD/bas) Am 12. November machten sich Deutschlands beste Mastersmannschaften nach München auf, um ihren diesjährigen Teamchampion unter sich sich auszumachen. Wie immer gab’s spannende Wettkämpfe und wieder purzelten auch einige Rekorde.

Die Rekordler

Karl Hauter, WSV Speyer (AK90), 200 m Brust in 4:21,52, Weltrekord, Europarekord, Deutscher Rekord
Andrea Kutz, Berliner TSC (AK 45), 50 m Rücken, 0:31,11, Europarekord, Deutscher Rekord
Andrea Kutz, (AK 45), 50 m Freistil, 0:27,55, Deutscher Rekord
Andrea Kutz, (AK 45),100 m Rücken, 1:09,98, Deutscher Rekord
Rita Keitmann, SG Dortmund (AK 60) 400 m Freistil in 5:50,14, Deutscher Rekord
Rita Keitmann, (AK 60) 800 m Freistil in 12:01,73, Deutscher Rekord

Nach den Ergebnissen der Vorkämpfe zu urteilen. waren die Berliner Teams leicht favorisiert, aber … wie so oft …, kommt es dann anders als man denkt. So musste die SG Neuköln beispielsweise auf Cathleen Rund verzichten, eifrige Punktesammlerin noch im Berliner Landesentscheid. Die SG Dortmund bündelte hingegen ihre im Vorkampf noch auf zwei Teams verteilten Kräfte und hatte am Ende mit 915 Zählern vor der SG Neuköln die Nase vorne. Gratulation also nach Dortmund.

Wer sich das Protokoll mit allen Ergebnisse, Zeiten und Punkten anschauen möchte … bitte hier entlang.

Advertisements