Archiv der Kategorie: Produktnews

Das „Surfboard“ unter den Paddles – speziell für das Techniktraining des Freistilschwimmens

Alexander Studzinski mit den FINIS® Freestyler im Einsatz

Alexander Studzinski mit den FINIS® Freestyler Paddles im Einsatz

(bas/CvD) Wahre Spezialisten unter der Vielzahl an unterschiedlichen Paddles sind fraglos die Freestyler Paddles von FINIS®. Freistilschwimmer werden sie lieben … na, klar, hier ist nomen est omen und vorneweg … man und frau müssen es einfach einmal ausprobiert haben.

Es hat schon wirklich etwas vom Surfen

Mit den Freestyler lässt es sich wunderbar auf der Hand nach vorne gleiten, man schiebt gefühlte Kilometer weit immer weiter vorwärts, verlagert dadurch den Anfangspunkt der eigentlichen Zugphase weiter nach vorne und verlängert somit fast schon automatisch die je Zug überwundene Distanz (=Zuglänge). Nun ja …, vorausgesetzt das Eintauchen der Hand geschieht technisch korrekt. Und genau das ist es, was einem das Freestyler-Paddle ganz ohne Umwege zurückmeldet.

Bei einem häufig anzutreffenden Fehler, wie zum Beispiel beim Übergreifen über die eigene Körperachse, ist an eine schöne gerade Angleitphase nicht zu denken. Das Feedback kommt sofort: der Vortrieb wird gestört, man wird richtiggehend ausgebremst.

Technik, Technik, Technik

Und damit wird es überdeutlich, die Freestyler-Paddles sind in erster Linie ein Hilfsmittel zur Technikverbesserung und erst danach etwas zur Verbesserung der Kraftausdauer.
Weiterlesen

Advertisements

Effizientes Brustschwimmen mithilfe des Tempo Trainer Pro von FINIS®

Der Tempo Trainer Pro Finis® im Einsatz(bas/CvD) Einer meiner liebsten Trainings-„partner“ ist der Tempo Trainer Pro von FINIS. Ganz besonders, wenn mein zweibeiniger Trainingspartner fehlt und/oder es weit und breit im betreffenden Schwimmbad keine Trainingsuhr zwecks Kontrolle und Orientierung gibt. Immer dann ist dieses kleine Metronom mein Freund und Helfer. Nun ja, ob wirklich mein Freund, das ist dann auch nicht immer durchgängig positiv zu beantworten, denn dieser kleine Kerl mit seinem penetranten Piepston kann einen schon mächtig durchs Wasser scheuchen. 😉

Weiterlesen

arena Carbon-Pro-Anzüge der 1. Generation verlieren ihre FINA-Zulassung

logoTolentino/Lausanne (bas/CvD) Da reibt man sich die Äuglein, was ist denn hier passiert? Am 7. Mai 2013 entfernte die FINA drei Modelle des Schwimmartikel-Herstellers arena von der aktuellen Zulassungsliste. Alle drei zählen zur ersten Generation der Arena Powerskin Carbon-Pro line, Zulassungsdatum 1. Januar 2012.

Es handelt sich um die folgenden Modelle:

• women’s full-knee open back (FINA AR220993)
• women’s full-knee closed back (FINA AR220994)
• men’s jammer (FINA AR141364)

Diese Anzüge sind seitdem für FINA-Wettkämpfe nicht mehr zugelassen. Die gute Nachricht: Der DSV erlaubt mit Meldung vom 10. Mai 2013  trotzdem ihre Verwendung wenigstens bis zum 21. Juli 2013, 24 Uhr. Alle bis zu diesem Datum erreichten nationalen Bestmarken – geschwommen in Deutschland zugelassenen Wettkämpfen – werden anerkannt. Noch zu erbringende Qualifikationszeiten (z.B. YOG 2014) müssen hingegen in aktuell FINA-zugelassenen Anzügen geschwommen werden, um anerkannt zu werden.

Was war geschehen?

Weiterlesen